Braunkohlegewinnung im Tagebau

PacRim Coal plant im Tagebau im "Upper Cook Inlet" (45 Meilen westlich von Anchorage) Kohle abzubauen. In einem Gebiet von 32 Quadratmeilen (= 82,9 km2) der Chuitna Wasserscheide sollen über 1 Milliarde Tonnen (= ca. 907 Millionen europäische Tonnen) für den Export nach Asien (China) gewonnen werden. Dabei würde auch das Laichgebiet von König- und Silberlachs im Middle Creek geopfert.

DNR (Department of National Resources) gewährt PacRim vorübergehend Wassernutzungsrechte von über 305'000 Gallonen (=11.545 hl). Da befürchtet wird, dass der Staat dieses Projekt bewilligt, hat Chuitna's Bürgerkoalition dagegen Einspruch erhoben. Auch EPA (Environmental Protection Agency) lehnt dieses Vorhaben ab. Januar 2014

https://robinwood.de/german/magazin/200904/103-24-25-alaska.pdf

Die Gretchenfrage ist: Kohle (Geld) oder Lachs  - siehe:  "Thank you" (ganz am Schluss dieses Artikels) 

(s. auch: www.chuitnacoalproject.com sowie www.chuitna.org   

Wie uns die Chuitna Bürgerkoaliton am 7. April 2014 mitteilt, ist es dank Einsprachen und gemeinsamen Anstrengungen gelungen, den Chuitna River mit dem Laichgebiet von König- und Silberlachs zu schützen und den Kohleabbau durch PacRim zu verhindern.

Der Kampf und die Einsprachen haben sich gelohnt. Anfangs Mai 2014 hat der Senat in Juneau dieses Projekt abgelehnt. 

Thank you

E-mail von felix@chinooktoursak.com vom 17.04.2015

Nehme an, dass der nachstehende Artikel auch einige im Swiss Chinook Club interessieren koennte! So wie es aussieht, wird in naher Zukunft keine Kohle abgebaut beim Chuitna River.

Gruss aus Alaska          Felix 

 

Hello folks,

Wow - this past month has been a whirlwind! We had 45 days to keep water in streams for salmon and I'm happy to report that we were able to kick butt during DNR's public comment period to decide water rights in the Chuitna River.

We cannot thank you all enough. We have been fighting to protect this place I am lucky enought to call home for over 8 years, and this is a huge step in the process. We couldn't have done it without the support from each and every person who took action.

In total, we were able to collect over 7,000 public comments from Alaskans asking the DNR to choose salmon over coal in the Chuitna. That's 155 comments a day for each day of the public comment period. Wow!

So thanks again for all of your help. You all continue to amaze us with your ongoing support.

Sincerely,

Judy Heilman
Chuitna Citizens Coalition  

 

 

Chuitna River - Fish and Game stoppt Kohle-Abbau nicht

Profit ist wichtiger, als Lachsflüsse zu schützen (18. Juni 2013) 

Fish and Game hat sich erneut geweigert, den Kohleabbau an den Lachsflüssen des Chuitna-Gebietes zu verbieten.

siehe:  http://chuitna.org/